Ravenna Park

Viel Platz für Ihre Ideen

Der Ravenna Park, der in seinem Endausbau rund 35 ha bebauba­re Fläche bieten wird, zählt zu den attraktivsten Standorten im Umfeld der ost­westfälischen Me­tropole Bielefeld. Begrenzt von der Trasse der A33 im Süden sowie einer Erschließungsstraße zum Grüngürtel im Nordosten hin, werden weite Teile derzeit bebaut. Ihre neuen Nachbarn werden das Multichannel-Lager und der Werksverkauf der Gerry Weber AG, die Deutschlandzen­trale und das Regionallager des Industriezulieferers Eriks sowie der Klinikdienst­leister Keppel & Kompagnon.

Der autobahnnahe Teil des Ravenna Parks ist als Industriegebiet mit we­nigen Einschränkungen für die Investoren ausgewiesen, der übrige Teil als Gewerbegebiet. Bei der Planung des Ravenna Parks wurde darauf geachtet, dass die neuen Betriebe in guter Nachbarschaft erfolg­reich sein können: zur nächsten Siedlung bleibt genügend Abstand, ein Lärm­schutzwall und auch eine umfassende Begrünung sorgen dafür, dass Störungen weitestgehend ausgeschlossen werden können.

Wichtig für die Mitarbeiter: Aus vielen Bürofenstern wird man auf den Höhenzug des Teutoburger Waldes blicken können. Und in der Mittags­pause ist ein kurzer Ausflug in die Natur ganz einfach.